Udo Stammberger ist der Bürgermeisterkandidat der FREIEN WÄHLER Heroldsberg. Hier steht er Rede und Antwort.

Udo, die meisten Heroldsbergerinnen und Heroldsberger kennen Dich bereits. Für alle, die noch nichts mit Dir anfangen können... Bitte stell Dich doch mal vor!

Ich lebe schon immer im Ortsteil Großgeschaidt und bin auf einem Bauernhof groß geworden. Dadurch bin ich mit den Menschen und der Natur eng verbunden. Ich bin glücklich verheiratet und habe zwei erwachsene Studenten. Meine Familie unterstützt mich bei meiner politischen Tätigkeit und zeigen hohes Engagement in den unterschiedlichsten Bereichen.

Ich bin als Teamleiter im Kreditbereich einer Nürnberger Genossenschaftsbank tätig und gleichzeitig der Betriebsratsvorsitzende. Dadurch kann ich mich gut auf unterschiedliche Situationen einstellen und werde mich um die Sorgen der Bürger genauso kümmern, wie um die Anliegen meiner Kollegen.

Ich bin in einigen Vereinen aktiv tätig und kenne daher die täglichen Bürokratiehürden und andere Erschwernisse, die das Vereinsleben begleiten.

Seit 1995 bin ich politisch bei den Freien Wählern aktiv und bin seit 2002 im Gemeinderat prägend dabei. Seit 2014 bin ich als 2. Bürgermeister in viele Entscheidungen und Prozesse eingebunden.

Warum lebst Du gerne in Heroldsberg?

Hier leben sehr viele tolle Menschen, mit denen man die Zukunft gestalten, aber auch mal schön feiern kann.
Unsere wunderschöne Natur aber auch die dörfliche Struktur muss erhalten werden! Hierfür bringe ich mich ein

Wie lautet Dein Lieblingsmotto?

Der frühe Vogel fängt den Wurm

Welcher Ort gefällt Dir in Heroldsberg am besten?

Ganz klar das Schloßbad. Hier findet man sehr viele glückliche und ausgeglichene Menschen.
Aber auch die Wander- und Landwirtschaftswege rund um Heroldsberg laden zum Abschalten und Erleben unserer tollen Natur ein. Sie zeigen auch unterschiedlichste Perspektiven des Ortes und der Nachbarorte auf.